- ESG -
Europäische Spielesammler Gilde
European Society of Game-Collectors e.V.



Die ESG wurde im Jahre 2000 auf der Nü:rnberger Spielwarenmesse gegründet. Bereits im gleichen Jahr fand unter ihrer Regie und Federführung das schon bekannte Sammlertreffen während der Spielertage in Essen statt, wo ihr erstes Spiel noch an alle Besucher kostenlos verteilt wurde. In den Folgejahren erhielten nur noch die ESG-Mitglieder die jährliche Spielegabe kostenlos, alle anderen Besucher des Sammlertreffens konnten sie käuflich erwerben. Mittlerweile gibt es folgende Spiele, die jeweils in limitierter Auflage erschienen sind:

Spiel Nr.   1, 2000:  Shok
Spiel Nr.   2, 2001:  Die Reise zum Mond
Spiel Nr.   3, 2002:  Wendelin & Wanda
Spiel Nr.   4, 2003:  Piraten & Papageien
Spiel Nr.   5, 2004:  Nick Knatterton
Spiel Nr.   6, 2005:  Die Schul der Rechtenden
Spiel Nr.   7, 2006:  Marbacher Magazin: Emil und die Detektive
Spiel Nr.   8, 2007:  Arktik
Spiel Nr.   9, 2008:  Fußball-Wettspiel
Spiel Nr. 10, 2009:  Reise ins Märchenland
Spiel Nr. 11, 2010:  Alex & Co
Spiel Nr. 12, 2011:  Lustige Autofahrt ins Grüne
Spiel Nr. 13, 2012:  ESG - Bausack
Spiel Nr. 14, 2013:  Die Seereise um die Welt
"Spiel" Nr. 15, 2014:  Die Spieleproduktion in der SBZ und der DDR
Spiele Nr. 16, 2015:  25 Jahre Deutsche Einheit

Shok

Thema des Sammlertreffens waren die "Börsenspiele", begrenzt auf Aktien und Börse.

Dieses Spiel wurde als Remake passend zum Thema herausgegeben. Es handelt sich um ein englisches Spiel aus dem Jahre 1944, seinerzeit im Verlag Chad Valley Co. Ltd. erschienen.

Die "ESG-Ausgabe" wurde noch auf ganz einfachem Wege, durch Farbkopien des Spielplanes und SW-Kopien der Spielanleitung hergestellt. Das Spielmaterial ist in jedem Spiele-Haushalt verfügbar. 'Verpackt' ist das Spiel nur in einer Klarsichthülle.

Von diesem Spiel wurden nur ca. 100 Stück hergestellt. Leider ist dieses Spiel zwischenzeitlich völlig vergriffen.





[Top]
Die Reise zum Mond

Im Jahre 2001 stand das Sammlertreffen unter dem Thema "Weltraum-Spiele". Auch hierzu wurde ein passendes Spiel herausgegeben.

"Die Reise zum Mond" wurde von Klee etwa 1921 für das Margarinewerk Eidelsted in einer sehr einfachen und kleinen Ausgabe zusammen mit mindestens 5 anderen Titeln als Werbebeigabe produziert. Die Titel aus dem normalen Programm des Verlages wurden verkleinert und beim Material wurde entsprechend gespart.
Die Größe des Werbespiel-Originales entspricht dem Format des aufgeklebten Titelbildes bei der Jahresgabe, nur war die Schachtel etwas flacher. Das Original-Material der Werbespiele ist unpoliert, der Würfel hat spitze Ecken und vertiefte unregelmäßige Löcher für die Punktbemalung, die Holzscheiben sind etwas kleiner und mit vielen Rissen und gewachsenen Fehlern im Holz.
Obwohl bei einigen Titeln in der Originalfassung 6 Figuren vorgesehen waren, wurden die Regeln nicht angepasst, jedes Spiel dieser Werbeserie enthält nur Holzscheiben für 4 Spieler.
Die Übersicht der "Spar-Zugaben" lag einigen der nachgewiesenen 6 Werbespiele bei, sie zeigt den damaligen Wert dieser Volksschatz- Würfelspiele im Vergleich zu anderen Artikeln.

Diese Spiel ist in einer Auflage von 200 Stück erschienen. Wie der Beschreibung zu entnehmen ist, ist es in einer kleinen Schachtel untergebracht und enthält auch das gesamte Spielmaterial für vier Personen. Zum Preis von 5,- € zuzüglich Versandkosten (2,50 €) ist es zu bestellen bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
Wendelin und Wanda
von Rudi Hoffmann

Im dritten Jahre hat die ESG zum Thema "Original und Plagiat" selbst ein (vom Autoren genehmigtes) Plagiat herausgegeben.

Dieses kleine Spielchen war bereits im Jahre 1975 als Pelikan-Spiel im sogenannten Traveller-Format erschienen. Weitere Informationen zur Pelikan-"Traveller"-Serie und zum Spiel "Wendelin und Wanda" sind hier nachzulesen.
Für die ESG-Ausgabe konnte aber mit freundlicher Genehmigung von Rudi Hoffmann seine damalige Original-Grafik benutzt werden.

Damit gibt es eine wirkliche Rarität, die in einer Auflage von nur 110 Stück existiert. Leider ist dieses Spiel zwischenzeitlich völlig vergriffen.



[Top]
Piraten & Papageien
von Holger Marckwardt

Wiederum wurde, speziell zum Thema des Sammlertreffens "Piratenspiele", ein entsprechendes Spiel von der ESG produziert.

Diesesmal ist es ein absolut neues, hier erstmals veröffentlichte Spiel und auch das Erstlingswerk des Berliner Spiele-Autoren. Er hat seinen Prototypen bei den Spiele-Autoren-Tagen im Jahre 2003 in Berlin vorgestellt und sich direkt bereit erklärt, sein Spiel der ESG zur Erstveröffentlichung zur Verfügung zu stellen. 2 bis 4 Spieler versuchen bei diesem kurzweiligen Taktikspiel der berüchtigste Pirat zu werden. Dazu gilt es, die meisten Papageien zu fangen.

Dieses Spiel wurde ebenfalls in einer limitierten und erstmals auch nummerierten Auflagen von 300 Stück hergestellt. Zum Preis von 8,- € zuzüglich Versandkosten (4,50 €) sind die letzten Exemplare zu bestellen bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
Nick Knatterton

Zum Thema des Sammlertreffens "Comic im Spiel", wurde dieses Kartenspiel als Reproduktion herausgegeben. Das Original ist bei Schwager & Steinlein Fürth hergestellt worden. Es gibt von dem Spiel mehrere Versionen unter den Verlags-Nr. 5460 und 6460. Alle Spiele wurden in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts hergestellt, nachdem mit großem Erfolg die von Manfred Schmidt kreierte Comic-Figur in der Illustrierten Quick veröffentlicht wurde.

Dieses Spiel wurde ebenfalls in einer limitierten und wiederum auch nummerierten Auflagen von nur 100 Stück hergestellt. Auch dieses Spiel ist nicht mehr lieferbar.



[Top]
Die Schul der Rechtenden

Thema des Sammlertreffens war dieses mal: "Richter Roben Advokaten: Spiele mit Rechtsgelehrten". Dazu hat das Deutsche Spielemuseum Chemnitz freundlicherweise diesen Reprint zur Verfügung gestellt. Das Original stammt vermutlich aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts, zumindest aber aus der Biedermeier-Zeit.

Dieses Spiel wurde speziell mit dem Aufdruck 'Jahresgabe der ESG 2005 - Spiel Nr. 6' versehen. Es ist in limitierter und nummerierter Auflage von nur 60 Stück erschienen und ausschließlich an die ESG-Mitglieder verteilt worden. Es ist nicht käuflich zu erwerben.



[Top]
Marbacher Magazin: Emil und die Detektive

Thema des Sammlertreffens war dieses mal: "Film und TV-Sereien im Spiel. In diesem Magazin ist das Spiel "Emil und die Detektive" passend zum Thema enthalten.

Die ESG hat nebenstehendes Marbacher Magazins Nr. 86/1999 erworben und exklusive für seine Mitglieder mit einer Banderole ausgestattet. Diese ist wiederum auf nur 60 Stück limitiert, nummeriert und ebenfalls ausschließlich an die ESG-Mitglieder verteilt worden. Deshalb ist auch diese ESG-Gabe nicht käuflich zu erwerben.



[Top]
Arktik

Zum Thema "Die Entdeckung der Welt" hat die ESG im Jahre 2007 das nebenstehende Spiel "Arktik" als Replik in einer limitierten Auflage von nur 100 Stück herausgegeben. Das Spiel war als Beilage zu Meidinger's Kinderkalender 1912 erschienen.

Zum Preis von 5,- € zuzüglich Versandkosten (1,60 €) sind die letzten Exemplare zu bestellen bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
Fußball-Wettspiel

2008 stand beim Sammlertreffen der ESG voll im Zeichen des Fußballfiebers. Das "Fußball-Wettspiel" wurde in einer limitierten und nummerierten Auflage von 150 Stück als Replik herausgegeben. Es war als Beilage zu "Auerbach's - Deutscher Kinderkalender 1930" erschienen. Die Regel ist im oberen Schriftfeld enthalten, die Aufstellung ist rechts nochmals vergrößert dargestellt.

Zum Preis von 5,- € zuzüglich Versandkosten (1,60 €) sind die letzten Exemplare zu bestellen bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



      noch einmal klicken für ein größeres Bild

[Top]
Reise ins Märchenland

Thema des Sammlertreffens im Jahre 2009 war: "Drachen, Magier und andere Fabelwesen". Als Jahresgabe hat die ESG das Spiel "Reise ins Märchenland" herausgegeben. Auf der Rückseite des Spiels sind zu den 8 Märchen kurze Beschreibungen wiedergegeben. Es gibt von diesem Spiel nur 100 nummerierte Exemplaren, von denen zum Preis von 5,- € zuzüglich Versandkosten (1,60 €) noch die letzten Exemplare zu bestellen sind bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
Alex & Co

Thema des Sammlertreffens im Jahre 2010 war: "Unter rauchenden Schloten - Das Ruhrgebiet im Spiel". Als Jahresgabe hat die ESG aber aus Anlass ihres 10-jährigen Bestehens etwas ganz besonderes herausgegeben: "Alex & Co", ein Sammel- und Merk-Kartenspiel um Autoren und deren Spiele. Dieses Spiel ist in einer Auflage von 1.400 Exemplaren erschienen und kann noch zum Preis von 7,- € zuzüglich Versandkosten (2,50 €) bestellt werden bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
125 Jahre Automobil

Thema des Sammlertreffens im Jahre 2011 war: "125 Jahre Automobil". Als Jahresgabe hat die ESG das Spiel "Lustige Autofahrt ins Grüne" herausgegeben. Es gibt von diesem Spiel nur 100 nummerierte Exemplaren, von denen zum Preis von 5,- € zuzüglich Versandkosten (1,60 €) noch die letzten Exemplare zu bestellen sind bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
Ich bau Dir ein ... Bauspiele

Das Sammlertreffen im Jahre 2012 stand unter dem Thema: "Ich bau Dir ein ... Bauspiele". Als Jahresgabe hat die ESG eine besondere Ausgabe des bekannten "Bausack" von Klaus Zoch herausgegeben. Es gibt von diesem Spiel nur 100 nummerierte Exemplaren, die jedoch nicht mehr käuflich zu erwerben sind.



[Top]
Die Seereise um die Welt

Das Sammlertreffen im Jahre 2013 stand unter dem Thema: "Faszination Seefahrt". Als Jahresgabe hat die ESG ein Reprint mit einer dreisprachigen Spielregel herausgegeben. Es gibt von diesem Spiel nur 100 nummerierte Exemplaren, die jedoch nicht mehr käuflich zu erwerben sind.



[Top]
Die Spieleproduktion in der SBZ und der DDR

Das Sammlertreffen im Jahre 2014 stand unter dem Thema: "Spiele in der DDR". Als Jahresgabe wurde dieses mal kein Spiel zum Thema herausgegeben, vielmehr wurde aus Anlass des Erscheines des Buches von Rudolf Rühle, unserem Ehrenvorsitzenden, dieses Werk als Jahresgabe erworben. Dieses Buch ist auch noch käuflich zu erwerben zum Preis von 15,- € zuzüglich Versandkosten (1,65 €) bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.



[Top]
25 Jahre Deutsche Einheit

Das Sammlertreffen im Jahre 2015 stand unter dem Thema: "25 Jahr Deutsche Einheit". Als Jahresgabe wurden dieses mal zwei Spiele zum Thema herausgegeben, eines aus der BRD und eines aus der DDR. Bei beiden Spielen handelt es sich um Replik-Ausgaben: Das West-Deutsche Spiel ist das ZDF-Spiel von Rudi Hoffamnn (oben). Bei dem Ost-Deutschen Spiel handelt es sich um ein Werbespiel, Mein Tageslauf vom VEB Freiberger Schuhfabrik PIONIER (unten).

Die Spiele sind noch käuflich zu erwerben zum Preis von jeweils 5,- € zuzüglich Versandkosten (1,60 €) bei

alte-spiele.rainer@alte-spiele.de

Die Versendung erfolgt nur gegen Vorkasse, bei Bestellung wird die entsprechende Kontoverbindung angegeben.





[Top]


zurück zum Antiquariat